Pflege / Gemeinsam / Gestalten

Pflegetag
Rheinland-Pfalz

30. November 2022 // Rheingoldhalle Mainz

Das Programm des Pflegetags Rheinland-Pfalz 2022

Vielseitig wie die Pflege selbst

Das Programm des rheinland-pfälzischen Pflegetags gliedert sich in verschiedene wählbare Blöcke (Sessions), Fachvorträge, Diskussionsrunden, die Möglichkeit des Besuchs der Fachmesse und vieles mehr. Der Programmbeirat hat für Sie derzeit ein vielseitiges und spannendes Programm entwickelt, zugeschnitten auf die Pflege in Rheinland-Pfalz. Das gesamte Programm, alle Referenten und die Abstracts zu den einzelnen Sessions finden Sie hier. Bei der Anmeldung haben Sie dann die Wahl!

Vier parallele Beiträge

Wir freuen uns, Sie am kommenden Pflegetag in Mainz willkommen zu heißen. Um ein vielseitiges Angebot zu schaffen und Ihnen zu ermöglichen Themen nach Ihren Vorlieben und Interessen zu wählen, können Sie sich vormittags, mittags und nachmittags zwischen je vier verschiedenen Sessions entscheiden. Selbstverständlich erhalten unsere Mitglieder wieder Kongresstickets zum deutlich vergünstigten Preis. Auch Schülerinnen und Schüler dürfen sich auf Sonderkonditionen freuen.

Hier finden Sie hier alle Infos zu Referenten, Vorträgen und Schwerpunktthemen...

Das Programm als PDF zum Download:

Programm // Pflegetag Rheinland-Pfalz 2022

Programmübersicht

Detaillierte Informationen erhalten Sie bei Klick auf eine Session.
Wählen Sie für Ihre Anmeldung jeweils eine Session am Vormittag und zwei am Nachmittag. Der Veranstalter behält sich Änderungen des Programms vor.

 

08:00
09:00
09:05
09:30
10:00
11:00
11:45
12:15
12:45
14:15
14:45
15:15
15:30
16:00
16:30
16:45
Einlass / Besuch der Ausstellung
Eröffnung durch die Vizepräsidentin der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz, Andrea Bergsträßer
Grußwort von Ministerpräsidentin Malu Dreyer
Gesundheits- und pflegepolitische Herausforderungen - Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz
"Ich sehe was, was Du nicht siehst..." - Perspektiven eines Freiwilligen Mitglieds aus dem "bundesdeutschen Ausland"
Pause und Besuch der Ausstellung
Session 1a Schutz und Prävention von sexueller Belästigung am Beispiel der Charité Universitätsmedizin Berlin Session 4a Team- und Ausfallmanagement - praktische Erfahrungen mit einem Cloud-System Session 7 Professionelle Einstellung zeigt Berufsstolz Session 10a Schulgesundheitsfachkräfte an Grundschulen in Rheinland-Pfalz
Session 1b Professionelles Deeskalationsmanagement im Gesundheits- und Sozialwesen Session 4b Ausfallzeitenmanagement – Einführung und Einsatz einer App am Pfalzklinikum Session 10b Pflege und Teilhabe – wie kommen wir zusammen?
Pause, Besuch der Ausstellung / Saal III: 13:30-14:00 Ablegen des feierlichen Versprechens
Session 2 Moralische Verletzung und moralisches Belastungserleben von Pflegenden Session 5 Entwicklung von Instrumenten zur Personalbemessung in der Pflege Session 8a New Work in deutschen Krankenhäusern- Chancen und Grenzen agiler und mitarbeiterorientierter Arbeitsmethoden in einer Realität, die primär durch Mangelverwaltung gekennzeichnet ist Session 11 Pflegerisches Selbstverständnis international – Podiumsdiskussion
Session 8b Die Situation von Pflegefachpersonen in der Corona-Pandemie
Pause und Raumwechsel
Session 3a Wir sind vielfältig / Wir sind stark – rassismusfreie Pflege Session 6a Exzellenzentwicklung in der Pflege – Erfahrungen aus der Magnet®4Europe Studie Session 9 Vorbehaltsaufgaben in der Pflege - Chance oder Herausforderung? Session 12a Hey there! I am using a messenger in clinic – ein Praxisbericht!
Session 3b Resilienzförderung in der professionalisierten Pflege Session 6b Personalbemessung per Tarifvertrag: über Erfolge, Stolpersteine und Perspektiven. Session 12b DemStepCare – innovative Demenzversorgung getragen durch Pflegeexpert:innen
Pause und Raumwechsel
Verabschiedung

Programmbeirat & Organisation

Mitglieder aus der Vertreterversammlung, dem Vorstand oder von diesem berufene Personen bilden den Programmbeirat und verantworten die Organisation des Pflegetags Rheinland-Pfalz.

Prof.in Dr. rer. cur. Brigitte Anderl-Doliwa (RN)

Vorstandsmitglied; Professorin für erweiterte Pflegekompetenz bei langfristigem Versorgungsbedarf (Schwerpunkt Psychiatrie)

Liesa Bach

Vorstandsmitglied; Gesundheits- und Kinderkrankenpflegerin, Praxisanleiterin im Gesundheitswesen und in der Altenpflege, Gesundheit und Pflege (B.Sc.)

Prof.in Dr.in rer. cur. Sandra Bensch

Fachbereich Gesundheit und Pflege an der Katholischen Hochschule Mainz

Kevin Lehmann

Mitglied der Vertreterversammlung; Altenpfleger, Fachkraft für Gerontopsychiatrische Pflege, Pflegeexperte Ernährungsmanagement (DGEM)

Constanze Peil

Mitglied der Vertreterversammlung; Einrichtungsleitung Caritas-Altenzentrum Albertus-Stift Gau-Algesheim

Sebastian Tensing, Gesundheits- und Krankenpfleger, Praxisanleiter, Pain Nurse Plus

Vorstandsmitglied; Gesundheits- und Krankenpfleger, Praxisanleiter, Pain Nurse Plus